Firmengeschichte

Am 1. Juni 1983 wurde die Firma Hans Eibinger GmbH von Herrn Hans und Frau Justine Eibinger gegründet.
Begonnen wurde mit dem Handel von gebrauchten Autobetonpumpen, Betonfahrmischern, Mörtelmaschinen, sowie dem Verkauf von Ersatz- und Verschleißteilen. Hans Eibinger führte den gesamten Ein- und Verkauf durch. Für die Administration und Buchhaltung wurde eine Bürokraft eingestellt.

Der Kundenstock innerhalb Österreichs, sowie des benachbarten Auslands vergrößerte sich sehr rasch. Im März 1984 wurde ein Monteur für die Einschulungen, Wartungen und Servicearbeiten aufgenommen. Im August 1984 kam ein weiterer Mitarbeiter dazu, der für die Ersatzteilversorgung, Lagerhaltung und diverse Reparaturarbeiten zuständig war. Die gute Betreuung durch die Firma Hans Eibinger GmbH wurde rasch bekannt und aufgrund der steigenden Auftragslage wurden jedes weitere Jahr mehrere Mitarbeiter neu eingestellt. Der derzeitige Beschäftigungsstand beträgt 23 Personen.

Die Firma Hans Eibinger GmbH bestand aus zwei kleinen Büros und einem Ersatzteillager, ein nahe dem Wohnhaus gelegenes Wirtschaftsgebäude wurde eigens dafür adaptiert. In der Stadt Graz, ca. 15 km östlich von Söding, wurde eine Reparaturwerkstätte angemietet, später noch eine zweite.

Am 1. Oktober 1986 erhielt die Firma Hans Eibinger GmbH die PUTZMEISTER - Werksvertretung für Betonpumpen, Verteilermaste, Fahrmischerbetonpumpen und Estrichförderanlagen für Österreich. Der Verkauf von Betonfahrmischern wurde ebenfalls intensiviert. Der Plan, ein passendes Grundstück zu kaufen um ein Firmengebäude zu errichten, in dem sich die Werkstätte, das Ersatzteillager und die Büroräume befinden, wurde realisiert. In nur 8-monatiger Bauzeit entstand nach den Vorstellungen und Plänen der Familie Eibinger ein sehr zweckmäßiges, repräsentatives Firmengebäude.

Ab 1. Jänner 1989 wurde mit der Arbeit im neuen Firmengebäude begonnen. Die Werkstätte entsprach dem technisch neuesten Stand, das bestens sortierte Ersatzteillager wurde vergrößert, die Büroräume mit den neuesten Computeranlagen ausgestattet.
Um die Kundenbetreuung zu optimieren, wurden Servicefahrzeuge mit den erforderlichen Ersatzteilen und Reparaturmaterial ausgestattet, die seither in Österreich im Einsatz sind. Die HE - Kundendienstmonteure sind hochqualifizierte Fachkräfte, die sich jährlich bei Hersteller - Schulungen in der Betonpumpentechnologie weiterbilden.

1998 ist Herr Mag. Joachim Eibinger in den väterlichen Betrieb eingetreten und betreute neben dem österreichischen Markt die 1999 gegründete ungarische Tochterfirma Hans Eibinger KFT. in Szigetszentmiklos im Süden von Budapest bis 2009. Aufgrund der sich verändernden Bedingungen in Ungarn hat sich die Hans Eibinger GmbH aus Ungarn zurückgezogen und ihre Anteile an Herrn Huba Varga als Mitbegründer und Geschäftsführer der Hans Eibinger KFT. verkauft.

Im Herbst des Jahres 2001 wurde ein neuer Zubau im Eingangsbereich fertiggestellt, in dem zusätzliche Büros und ein Besprechnungsraum untergebracht wurden.
Der Werkstättenbereich wurde im Jahre 2004 durch den Zubau einer großen Waschhalle und der Installation eines großen Hallenkrans erweitert. Das gesamte Firmenareal erstreckt sich auf 16.000m2.
Seit 2002 verstärkt auch die Ehefrau von Mag. Joachim Eibinger, Frau Dr. Margareta Eibinger-Scherz, das Eibinger-Team und leitet das Familienunternehmen nunmehr in 2. Generation, wobei die Firmengründer Hans Eibinger und seine Frau Justine nach wie vor mit Rat und Tat zur Seite stehen.

2004 stellte sich die Hans Eibinger GmbH einer neuen Herausforderung, indem sie für Putzmeister die Wartungs- und Servicearbeiten an Industriepumpen übernahm. Zu ihren neuen Kunden gehören somit Müllverbrennungsanlagen und Kraftwerke, bei denen schwer pumpbare Stoffe verarbeitet werden müssen. Während die Planung und Projektierung solcher Vorhaben weiterhin von der Industriepumpen Sparte der Firma Putzmeister übernommen wird, führt die Hans Eibinger GmbH den Aufbau und die regelmäßigen Wartungs- bzw. Reparaturarbeiten durch.

2007 erhielt die Hans Eibinger GmbH auch das Gewerbe "Kraftfahrzeugtechnik". Um für weiterhin qualifizierten Nachwuchs zu sorgen,  bildet die Hans Eibinger GmbH seither auch Lehrlinge in den Bereichen Baumaschinentechnik und Kraftfahrzeugtechnik aus.
Ein weiteres Standbein der Hans Eibinger GmbH wurde das Vermieten von Betonfahrmischern, Autobetonpumpen, sowie stationären Betonpumpen, um die Kunden bei Engpässen, kurzfristigen Projekten und bei der Investitonsplanung zu unterstützen. Da die Nachfrage im Bereich der Vermietung von Jahr zu Jahr steigt, wurde der HE-Mietpark modernisiert und stetig ausgebaut.

Die Krisenjahre 2008 und 2009 hat die Hans Eibinger GmbH sehr gut überstanden.
Die Jahre seit 2010 zeichnen sich durch stetige Anpassung an den Markt und Verbesserungen der internen Abläufe sowie der Kundenbetreuung aus.

Das Festhalten an der Eibinger Philosophie, dem Kunden als Anbieter von Komplettlösungen zur Seite zu stehen, hat sich auch in den nachfolgenden Jahren als der richtige Weg erwiesen, daher ist die Fa. Eibinger mit der Geschäftsentwicklung zufrieden und blickt weiterhin positiv in die Zukunft.

Die beständige Weiterentwicklung der Produkte, sowie die Anpassung an die sich verändernden Kundenwünsche, die Zusammenarbeit mit Putzmeister Händlern im EU Raum und die Modernisierung des Firmensitzes in Söding haben sich in den Jahren 2016 und 2017 sehr positiv ausgewirkt und sorgen für eine wirtschaftlich stabile Basis.

Mit zusätzlichen Mitarbeitern zur Verstärkung des HE-Teams und der guten wirtschaftlichen Prognose für Österreich und die EU Region sehen wir positiv in die Zukunft und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern !